Ausbildung zum Chemikanten (m/w/d) ab 01. September 2023

Bruckmühl
veröffentlicht

Während der Ausbildung lernt man alle Teilbereiche der Produktion, wie z. B. die Verwiegung, den Wareneingang und das Labor, kennen. Schwerpunkte der Berufsschulbildung sind die Messtechniken und Vorgänge in den Anlagen sowie die Anlagenteile an sich, aber auch das richtige Lesen von Fließbildern, die einen Prozess oder ein Verfahren mit grafischen Symbolen darstellen.

In der Ausbildungszeit bei Salus bedient man täglich unterschiedlichste interessante Anlagen für die Herstellung von Lebens- und Arzneimittel. Dazu gehören beispielsweise Vakuumbandtrockner, Destille und Verdampfer. Des Weiteren sind sämtliche Produktionsprozesse zu überwachen und für einen reibungslosen Produktionsablauf zu sorgen.

Unsere Chemikanten sind für die Herstellung von Lebens- und Arzneimitteln zuständig. Hierfür werden vorwiegend pflanzliche Rohstoffe eingesetzt. Weitere Aufgaben sind Wartungen und Reparaturen der Maschinen und Anlagen durchzuführen. Am Ende sind die Arzneimittel abzufüllen und zu konfektionieren.


Voraussetzungen

Allgemeine Informationen:
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Berufsschule: städt. Berufsschule für Chemieberufe, München
Arbeitszeiten: Montag - Donnerstag 7.00 Uhr bis 16.15 Uhr / Freitag 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Benefits:

  • Fahrtkostenerstattung
  • Bio zertifizierte Betriebskantine
  • Sonderzahlungen im Sommer und zu Weihnachten
  • Geburtstagsgeld
  • 30 Tage Jahresurlaub

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung (qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Chemikant
Arbeitsort Bahnhofstraße 24, 83052 Bruckmühl

Arbeitgeber

Salus GmbH & Co. KG

Kontakt für Bewerbung

Frau Annalena Wöhrle
Personalabteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits