Leitung/ Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) Sprachen- und Schreibzentrum

Rosenheim
veröffentlicht

Das neue Center for Careers, Communication and Competence (CCC) sucht für das Sprachenzentrum und das Schreibzentrum zum 01.03.2023 eine

 

Leitung/ Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)  Sprachen- und Schreibzentrum (Ausbildungsrichtung für die Onlinesuche)

in Vollzeit mit 40,10 Stunden pro Woche (60 % Lehranteil). Die Stelle ist teilzeitfähig.

Kennziffer  2022-110-HL-CCC-Leitung

 

Die TH Rosenheim bietet für Studierende aller Fachrichtungen Fachsprachen, Allgemeinsprachen, interkulturelle Kommunikation und Schreibberatung an.


Ihr Aufgabengebiet

  • Leitung Sprachenzentrum: Akquise und Anleitung von Lehrbeauftragten, Konzeptionelle und didaktische Weiterentwicklung des Allgemein- und Fachspracherwerbs, Mitwirkung in der Selbstverwaltung, bei Prüfungen, Einstufungen und der Qualifizierung der Beschäftigen
  • Leitung Schreibzentrum: Konzeption, Organisation und Koordination von Beratungen und Workshops zu wissenschaftlichen Methoden auf Deutsch und Englisch, Akquise und Betreuung von Tutor*innen und externen Referent*innen
  • Beratung von hochschulinternen Einrichtungen
  • Planung und Durchführung von Sprachunterricht, vorzugsweise Englisch, im Umfang von 50% der Stelle


Sie bringen mit

  • abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Master/Diplom/Staatsexamen) im Bereich Englisch / Sprachwissenschaften
  • Promotion wünschenswert
  • Leitungserfahrung
  • 3-jährige praktische hauptberufliche Tätigkeit außerhalb der Hochschule im einschlägigen Fach nach dem Masterabschluss
  • einschlägige Erfahrung in der Lehre sowie pädagogische und didaktische Eignung
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sprachkenntnisse in einer weiteren Sprache, Auslandserfahrung und interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Organisationsstärke


Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kollegialen und innovativen Umfeld
  • vielfältige Möglichkeiten Familie und Beruf zu vereinbaren
  • die Möglichkeit, anteilige Arbeitszeit nach Absprache mit dem/der Vorgesetzten im mobilen Arbeiten zu erbringen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TV-L), mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sonderleistungen


Die Technische Hochschule Rosenheim verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Alter und sexuellen Identität, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbungen bitte online über unser Bewerbermanagement (Bewerbungsschluss: 12.12.2022)

 

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Sabine Ittlinger:

E-Mail sabine.ittlinger@th-rosenheim.de, Tel. 08031 805-2467.

 

www.th-rosenheim.de/



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Lehrkräfte, Trainer, Ausbilder
Arbeitsort Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim

Arbeitgeber

Technische Hochschule Rosenheim

Kontakt für Bewerbung

Abteilung Personal