Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Asyl in Rosenheim

Landratsamt Rosenheim veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Der Landkreis Rosenheim sucht für das Sachgebiet 52 „Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht“ ab sofort einen


Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Asyl 


Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Bei geeigneter Besetzung ist auch Teilzeit möglich.


Unsere Anforderungen

  • Laufbahnbefähigung der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. erfolgreich abgelegter Angestelltenlehrgang I oder Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte_r
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften im Ausländerrecht bzw. die Bereitschaft, sich kurzfristig darin einzuarbeiten
  • Selbstständige und genaue Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse wären wünschenswert
  • EDV-Kenntnisse (v.a. im Bereich MS-Office)


Ihre Aufgaben

  • Durchführung des Aufenthaltsverfahrens bei Asylanträgen
  • Feststellung der Identität und Staatsangehörigkeit von Asylbewerbern
  • Prüfung und Erteilung von Duldungen für Personen mit ungeklärter Identität
  • Prüfung und Verbescheidung von räumlichen Beschränkungen und Wohnsitzauflagen
  • Planung und Durchführung von Abschiebungen im Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Asyl und Rückführung


Wir bieten

  • Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit der Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen
  • Ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) bzw. den beamtenrechtlichen Vorschriften
  • Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 9a bzw. ist für Beamte der 2. Qualifikationsebene zugeordnet. - bitte informieren Sie sich über die Verdienstmöglichkeiten, z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Inhouse und extern)
  • Betriebliche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Fahrtkostenzuschuss bei ÖPNV Nutzung
  • Flexible Arbeitszeiten; die Möglichkeit von Teilzeitbeschäftigung und gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie


Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Kontakt
Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Sabine Strohmayer (08031) 392-1131


Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Rainer Stadler (08031) 392 5200



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Wittelsbacherstr. 55, 83022 Rosenheim

Arbeitgeber

Landratsamt Rosenheim

Kontakt für Bewerbung

Herr Rainer Stadler
Sachgebietsleiter
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.